Weed, Susun S.

(Zuletzt aktualisiert: 15. Dezember 2013)
Susun S. Weed

Susun S. Weed, 2009

Susun S. Weed ist eine amerikanische Pflanzenheilkundige, Autorin, Verlegerin und Leiterin des Wise Women Center im Staate New York. Sie bietet seit vielen Jahren international Workshops zum Heilen mit Pflanzen und spirituellen Ritualen an. In deutscher Übersetzung sind ihre Bücher im Orlanda Frauenbuch Verlag in Berlin erschienen. Weed bezeichnet Pflanzenmedizin als „Medizin für Menschen“ („Poeple’s Medicine“). Zugleich ist Weed die Stimme der Wise Women Tradition, eine der Gündungsmütter der Renaissance des Konzepts der komplementären Medizin.

Ihre Auseinandersetzung mit Pflanzenmedizin begann 1965, als sie mit ihrer Tochter Justine schwanger war. Damals lebte sie in Manhattan. Susun S. Weed hat keine offiziellen Universitätsdiplome. Sie verließ die High School früh, um an der UCLA Mathematik und künstliche Intelligenz zu studieren, brach dies jedoch ab. Sie setzte ihre Studien der Pflanzenheilkunde unabhängig fort, zum Beispiel bei Pflanzenheilkundigen wie Juliette de Bairacli Levy.

1985 veröffentlichte Weed ihr erstes Buch, Wise Woman Herbal for the Childbearing Year (dt.: Naturheilkunde für Schwangere und Säuglinge,  verschiedene Ausgaben, erschienen bei Orlanda).  Es folgte 1989 das Buch Healing Wise (dt. Ausgabe Heilweise, erschienen 1990, 1993 und 1996 bei Frauenoffensive München).  New Menopausal Years the Wise Woman Way erschien 1992 (bisher keine deutschsprachige Ausgabe). Breast Cancer? Breast Health! The Wise Woman Way erschien 1996 (dt.: Brustgesundheit: Naturheilkundliche Prävention und Begleittherapien bei Brustkrebs, 1997 und 2005 in aktualisierter Auflage bei Orlanda Berlin) . Susun S. Weed veröffentlicht regelmäßig Artikel in Routledge International Encyclopedia of Women’s Studies und ist Kolumnistin bei SageWoman Magazine, einer Zeitschrift, die sich frauenzentrierter Spiritualität widmet. Außerdem bietet Weed Training-Programme an und lehrt dort Pflanzenheilkunde. Ihr Programm umfasst neben Pflanzenheilkunde auch Ethnobotanik, pharmazeutische Biologie, Psychologie des Heilens, Ökopflanzenheilkunde, Ernährung und Fragen zur Frauenheilkunde.

Bücher (engl.)

Weed, Susun (1985). Wise Woman Herbal for the Childbearing Year. Woodstock, NY: Ash Tree Publishing. ISBN 0-9614620-0-0.

Weed, Susun (1989). Healing Wise. Woodstock, NY: Ash Tree Publishing. ISBN 0-9614620-2-7.

Weed, Susun (1992 and revised in 2002). New Menopausal Years the Wise Woman Way. Woodstock, NY: Ash Tree Publishing. ISBN 1-888123-03-6.

Weed, Susun (1996). Breast Cancer? Breast Health! The Wise Woman Way. Woodstock, NY: Ash Tree Publishing. ISBN 0-9614620-7-8.

Weed, Susun (2011 forthcoming). Down There: Sexual and Reproductive Health the Wise Woman Way. Woodstock, NY: Ash Tree Publishing. ISBN 978-1-888123-13-5.

Links

Susun Weed’s Website
Wise Women Center
Breast Health Website (zur amerikanischen Ausgabe des Buches Brustgesundheit)
Menopause-Metamorphosis
Childbearing Year
Down There Wise Woman Way
Nourishing Herbal Infusions

3 Kommentare
  1. […] gibt heilende Bücher zu Brustkrebs. Susun S. Weeds Buch gehört zu den heilenden Büchern. Als Ressource des Wissens ist “Brustgesundheit: […]

  2. […] Susun S. Weed […]

  3. […] Susun S. Weed […]

Benutzungshinweis

Die dieser Webseite zugrunde liegenden Inhalte beleuchten Einzelaspekte aus der Perspektive von betroffenen Frauen und Frauengesundheitsbewegung. Die hier bereitgestellten Informationen sind kein Ersatz für ärztliche Beratung und Behandlung. Im Einzelfall sind Diagnose und Therapieempfehlungen immer Sache der behandelnden ÄrztInnen. Weiterlesen: Haftungsausschluss / Disclaimer

Werbung?

Diese Webseite ist werbefrei.

Akkreditierung

Diese Website ist bei der Health On the Net Foundation akkreditiert.
Wir berücksichtigen HONcode Standards. Zur Überprüfung klicken Sie bitte auf das HON-Logo. Diese Website ist seit 2007 bei der Health On the Net Foundation akkreditiert. Wir berücksichtigen HONcode-Standards. Zur Überprüfung klicken Sie bitte auf das HON-Logo.

LibraryThing

Wir …

... sind eine kleine unabhängige Gemeinschaft von Frauen, die sich im Kontext Brustkrebs engagieren. Wir wollen die bestmögliche Behandlung für alle, die von dieser schweren Erkrankung betroffen sind. Wir wollen aber auch, dass die Forschung über die Ursachen von Brustkrebs und über die Möglichkeiten der Primärprävention endlich grundlegend verbessert werden.

Wir sind ein kreatives, privat finanziertes Low-Budget-Projekt, das grundsätzlich jegliche Finanzierung im Interessenkonflikt ablehnt und insbesondere keine Pharmagelder annimmt. Lesen Sie dazu unsere Leitlinie, entsprechend der Richtlinie zur Einwerbung von Drittmitteln von Breast Cancer Action.

Spenden …

Breast Cancer Action Germany - die kritische Annäherung rund um das Thema Brustgesundheit und Brustkrebs im Kontext von Medizin, Krankheitsvermeidung, Umwelt, Gesellschaft und Politik mit dem Schwerpunkt Selbstschutz / Verbraucherinnenschutz.

Wir lehnen uns u.a. an die Arbeit von Breast Cancer Action mit Sitz in San Francisco an. Diese Arbeit hilft uns sehr. Ohne die wichtige Arbeit der engagierten Frauen von Breast Cancer Action (www.bcaction.org) nachzunutzen, hätten wir von Frauenseite in Deutschland keine wirklich neutralen Berichte zu vielen wichtigen und komplizierten Themenbereichen bei Brustkrebs. Die Arbeit von Breast Cancer Action ist wertvoll und nicht kostenlos zu leisten.
Es ist möglich, direkt an Breast Cancer Action in den USA zu spenden. Die Spenden werden in der Breast Cancer Action-Zeitschrift „Source“ veröffentlicht, wenn nichts anderes angekreuzt wird. Es ist auch möglich, für namentlich genannte Patientinnen oder zum Gedächtnis von Frauen mit Brustkrebs, die nicht mehr leben, zu spenden. Eine Spende ist einfach z.B. über Kreditkarte möglich: Breast Cancer Action unterstützen.