Beiträge mit dem Schlagwort Frauenwissen

Catherine Markstein, Mimi Szyper: Gestern jung und morgen schön

Catherine Markstein, Mimi Szyper: Gestern jung und morgen schön

Dr. Catherine Markstein, Dr. Mimi Szyper:  Gestern jung und morgen schön. Aus dem Französischen übersetzt von Anke Mai  (Original „Le temps de s’emanciper et de s’épanouir“, erschienen 2009) Berlin: Orlanda. 1. Auflage 2010 ISBN 978-3-936937-77-0 [toggle title_open=“Podcast hier schließen“ title_closed=“Zum Anhören des Beitrags hier öffnen …“ hide=“yes“ border=“yes“ style=“default“

Weiterlesen

Gendermedizin – neue Antworten auf alte Fragen? Clio 74 ist da

Gendermedizin – neue Antworten auf alte Fragen? Clio 74 ist da

[Text: Pressetext FFGZ] Diese Ausgabe von clio stellt den Genderdiskurs im Gesundheitssystem vor und beleuchtet, inwiefern er in einzelnen medizinischen Fachbereichen bereits eingeführt wird und welche Auswirkungen ein Nicht-Beachten ganz konkret für die einzelne Frau (und auch Mann) haben kann, nämlich eine potenzielle Unter-, Fehl- und Überversorgung. So wird

Weiterlesen

Räume der Erinnerung | Lachesis 41

Räume der Erinnerung | Lachesis 41

Schwerpunktthema: Räume der Erinnerung, Heft 41 – Fachzeitschrift des Berufsverbandes für Heilpraktikerinnen befasst sich mit dem Thema Schmerz vom März 2012 Aus dem Inhalt Helfensteine – Elfensteine: Natur, Geologie und Geschichte eines Kraftortes der ErInnerung und Heilung (Birgit Wehnert) Im kosmischen Wartehäuschen: Die Erde & wir – ein Liebesverhältnis?

Weiterlesen

Frauenspezifische Krebserkrankungen / Lymphsystem | Lachesis 40

Frauenspezifische Krebserkrankungen / Lymphsystem | Lachesis 40

Die Diagnose Krebs ist für die Betroffene, die Freundin und die professionelle Behandlerin eine große Herausforderung. Egal in welcher Rolle frau sich befindet: Wissen, um den individuellen Weg zu finden und gehen zu können, ist wichtig. Neu erschienen ist jetzt Heft 40 mit dem Schwerpunkt: Frauenspezifische Krebserkrankungen

Weiterlesen

Indigene Heilweisen | Lachesis 39

Indigene Heilweisen | Lachesis 39

Schwerpunktthema: Indigene Heilweisen im Dialog – Fachzeitschrift des Berufsverbandes für Heilpraktikerinnen vom Februar 2010. Mexikanische Hebammen und Heilerinnen stellen ihre Arbeit vor und zeigen die Hintergründe der Heilkunst der Mayas auf. Außerdem werden sowohl die Möglichkeiten als auch die Grenzen einer interkulturellen Begegnung reflektiert sowie das Phänomen

Weiterlesen

Zellkommunikation | Lachesis 37

Schwerpunktthema: Zellkommunikation – Fachzeitschrift des Berufsverbandes für Heilpraktikerinnen vom Dezember 2008 Ausgewählte  Artikel aus dem Inhalt Sigrid Schellhaas: Zellgeflüster – Zellkommunikation – Das Geheimnis des Lebens Ute Barth: Biophotonen – Wie unsere Zellen über Licht miteinander kommunizieren Marianne Wex: Fühlend, denkend, zellbewegt – Ein bewusstes Sein – Die selbstheilenden Kräfte in uns

Weiterlesen

Krebs | Lachesis 35

Schwerpunktthema: Krebs, Heft 35 – Fachzeitschrift des Berufsverbandes für Heilpraktikerinnen befasst sich mit dem Thema Schmerz vom November 2008. Die sehr schönen Zeichnungen im Heft sind von der Künstlerin Cambra Maria Skadé. Aus dem Inhalt Verängstigende Konfusionen Von der kränkenden Wirkmacht des Begriffes „Risiko für Brustkrebs“ (Prof. Dr.

Weiterlesen

Sexualität! | Lachesis Nr. 36

Schwerpunktthema: Sexualität!, Heft 36 – Fachzeitschrift des Berufsverbandes für Heilpraktikerinnen ist im Januar 2008 erschienen und hat einen Umfang von 100 S. Aus dem Inhalt Laura Méritt: Letstalkaboutsex … „Wortlos“ – sexuelle Kommunikation Maike Schmitt: Cool bleiben bei heißen Themen: Sexuelle Energie im Beratungssetting Sangeet Christine Grage, Gabi Leberer: Tantra für Frauen: Selbstheilung

Weiterlesen

Sexualität! | Lachesis Nr. 36

Schwerpunktthema: Sexualität!, Heft 36 – Fachzeitschrift des Berufsverbandes für Heilpraktikerinnen ist im Januar 2008 erschienen und hat einen Umfang von 100 S. Aus dem Inhalt Laura Méritt: Letstalkaboutsex … „Wortlos“ – sexuelle Kommunikation Maike Schmitt: Cool bleiben bei heißen Themen: Sexuelle Energie im Beratungssetting Sangeet Christine Grage, Gabi Leberer: Tantra für Frauen: Selbstheilung

Weiterlesen

Homöopathie | Lachesis Sonderheft „Bäume“

Homöopathie | Lachesis Sonderheft „Bäume“

Schwerpunktthema: Sonderheft Bäume – Homöopathie – Fachzeitschrift des Berufsverbandes für Heilpraktikerinnen vom Dezember 2007. Aus dem Inhalt Baumtabelle Die Körpersprache der Bäume – Lebensgewohnheiten, Schicksal, Anpassung und Selbstheilungskräfte Mythologie der Bäume Systematik homöopathisch genutzter und sonstiger bekannter Baumarten Das Begehren des Apfels Die Birke – Betula alba

Weiterlesen
Seite 1 von 212

Benutzungshinweis

Die dieser Webseite zugrunde liegenden Inhalte beleuchten Einzelaspekte aus der Perspektive von betroffenen Frauen und Frauengesundheitsbewegung. Die hier bereitgestellten Informationen sind kein Ersatz für ärztliche Beratung und Behandlung. Im Einzelfall sind Diagnose und Therapieempfehlungen immer Sache der behandelnden ÄrztInnen. Weiterlesen: Haftungsausschluss / Disclaimer

Werbung?

Diese Webseite ist werbefrei.

Akkreditierung

Diese Website ist bei der Health On the Net Foundation akkreditiert.
Wir berücksichtigen HONcode Standards. Zur Überprüfung klicken Sie bitte auf das HON-Logo. Diese Website ist seit 2007 bei der Health On the Net Foundation akkreditiert. Wir berücksichtigen HONcode-Standards. Zur Überprüfung klicken Sie bitte auf das HON-Logo.

LibraryThing

Wir …

... sind eine kleine unabhängige Gemeinschaft von Frauen, die sich im Kontext Brustkrebs engagieren. Wir wollen die bestmögliche Behandlung für alle, die von dieser schweren Erkrankung betroffen sind. Wir wollen aber auch, dass die Forschung über die Ursachen von Brustkrebs und über die Möglichkeiten der Primärprävention endlich grundlegend verbessert werden.

Wir sind ein kreatives, privat finanziertes Low-Budget-Projekt, das grundsätzlich jegliche Finanzierung im Interessenkonflikt ablehnt und insbesondere keine Pharmagelder annimmt. Lesen Sie dazu unsere Leitlinie, entsprechend der Richtlinie zur Einwerbung von Drittmitteln von Breast Cancer Action.

Spenden …

Breast Cancer Action Germany - die kritische Annäherung rund um das Thema Brustgesundheit und Brustkrebs im Kontext von Medizin, Krankheitsvermeidung, Umwelt, Gesellschaft und Politik mit dem Schwerpunkt Selbstschutz / Verbraucherinnenschutz.

Wir lehnen uns u.a. an die Arbeit von Breast Cancer Action mit Sitz in San Francisco an. Diese Arbeit hilft uns sehr. Ohne die wichtige Arbeit der engagierten Frauen von Breast Cancer Action (www.bcaction.org) nachzunutzen, hätten wir von Frauenseite in Deutschland keine wirklich neutralen Berichte zu vielen wichtigen und komplizierten Themenbereichen bei Brustkrebs. Die Arbeit von Breast Cancer Action ist wertvoll und nicht kostenlos zu leisten.
Es ist möglich, direkt an Breast Cancer Action in den USA zu spenden. Die Spenden werden in der Breast Cancer Action-Zeitschrift „Source“ veröffentlicht, wenn nichts anderes angekreuzt wird. Es ist auch möglich, für namentlich genannte Patientinnen oder zum Gedächtnis von Frauen mit Brustkrebs, die nicht mehr leben, zu spenden. Eine Spende ist einfach z.B. über Kreditkarte möglich: Breast Cancer Action unterstützen.