Infosuche Brustkrebs

Ansicht 21 von 30 aus 724 Beiträgen

Den Status quo verändern oder Was macht eigentlich … Dr. Susan Love (Teil 15)

Dr. Susan Love hat den Jahresbericht (Annual Report) ihrer Dr. Susan Love Research Foundation (DSLRF) für das Jahr 2013 vorgelegt. Die Geschäftsführerin ihrer Stiftung, Naz Sykes, ist zu einem Fernsehsender gewechselt und Love sucht gegenwärtig eine Nachfolgerin für die Position, während sie selbst sich als „Chefvisionärin“ der Stiftung beschreibt, die sich mit dem Nachdenken über  Weiterlesen ……

0

Schuldzuweisungen und Desinformation stoppen: Änderungen der Informationspolitik zum Mammographie-Screening sind notwendig

Anlässlich des Internationalen Frauentags 2014 veröffentlichte der Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. (AKF) die Stellungnahme „Schuldzuweisungen und Desinformation stoppen: Änderungen der Informationspolitik zum Mammographie-Screening sind notwendig“. Sie richtet einen kritischen Blick besonders  auf die begleitende Informationspolitik im Rahmen des nationalen Mammographie-Screening-Programms in Deutschland. Kommentiert wird auch die kürzlich veröffentlichte kanadische Langzeitstudie im Britischen  Weiterlesen ……

3

Preis für Archana Vijaya Kumar: Zucker, Heparin, Metastasierung und Triple-negativer Brustkrebs

Zucker beeinflusst Ausbreitung von Brustkrebs im Körper: ISGE-Nachwuchspreis für Archana Vijaya Kumar Nachricht vom 03.03.2014 -Text Pressemeldung der Universität Münster Mit einer Studie zur Beeinflussung der Metastasierung von Brustkrebszellen durch bestimmte Zuckerstrukturen erhielt Archana Vijaya Kumar einen Nachwuchspreis der ISGE Münster (mfm) – Altersgrenze deutlich unterschritten – im positiven Sinn: Archana Vijaya Kumar, Doktorandin der  Weiterlesen ……

0

Edith Schuligoi: Frauenkastration – Leben nach dem Verlust von Gebärmutter und Eierstöcken

    Edith Schuligoi: Frauenkastration – Leben nach dem Verlust von Gebärmutter und Eierstöcken Salzburg: Edition Riedenburg 2013. 188 S., Paperback ISBN 978-3-902647-31-3 Weil der Begriff fehlt, fehlt auch das Verständnis für die Zusammenhänge und die Folgen: Kastration – was bedeutet das? Welche Folgen hat es für Betroffene? Edith Schuligois Buch „Frauenkastration“ richtet sich an Frauen, ihre  Weiterlesen ……

3

Brustkrebs unter der gestagenhaltigen Spirale Mirena?

Im aktuellen Newsletter des FFGZ Berlin ist ein Artikel zu Mirena enthalten, der sich auf die Berichterstattung im unabhängigen arznei-telegramm bezieht: “Für kombinierte hormonelle Kontrazeptiva (Östrogen und Gestagen) ist eine Erhöhung des Brustkrebsrisikos seit einer 1996 publizierten Metaanalyse bekannt. Eine neue Metaanalyse kommt zu ähnlichen Ergebnissen. Bereits 2008 äußerte das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte  Weiterlesen ……

0

Berlaymont-Erklärung 2013 zu hormonstörenden Chemikalien (EDC’s)

Im Juni 2012 organisierte die Europäische Kommission im Berlaymont-Gebäude in Brüssel eine Konferenz, um die anstehenden politischen Initiativen zum Umgang mit endokrinen Disruptoren (ED) zu erörtern. Geladen waren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt sowie Repräsentanten von Interessengruppen und von EU-Mitgliedstaaten. Die Konferenz war Teil von groß angelegten Konsultationen, die die Regulierung dieser Gruppe chemischer  Weiterlesen ……

0

HEAL: Endokrine Disruptoren (Hormonstörende Stoffe) – Was sagt die Wissenschaft?

Text: Health and Environment Alliance (HEAL), Brüssel Die EU bereitet zur Zeit weitere Maßnahmen zum verantwortungsvollen Umgang mit hormonell wirksamen Chemikalien, den sogenannten Endokrinen Disruptoren (ED) vor, u.a. im Rahmen der EU Chemikaliengesetzgebung REACH. Endokrine Disruptoren in Alltagtagsprodukten Endokrine Disruptoren stecken in vielen Alltagsprodukten und entfalten im Körper hormonähnliche Wirkung. Fast täglich erscheinen Studien mit  Weiterlesen ……

0

Bisphenol A in Lebensmittelverpackungen: HEAL fordert Verbot

Vorbemerkung An dieser Stelle geben wir die aktuelle Pressemeldung von HEAL wieder, einer Organisation, die wir seit Jahren wegen ihrer Arbeit zu endokrinen Disruptoren und den Auswirkungen auf die Entstehung von Brustkrebs verfolgen. Wir legen dabei in erster Linie Wert auf die Vermeidung von Krankheit, unermesslich viel Leid und Tod von Frauen. Unnötige Umweltbelastungen und  Weiterlesen ……

0

Catherine Markstein, Mimi Szyper: Gestern jung und morgen schön

Dr. Catherine Markstein, Dr. Mimi Szyper:  Gestern jung und morgen schön. Aus dem Französischen übersetzt von Anke Mai  (Original „Le temps de s’emanciper et de s’épanouir“, erschienen 2009) Berlin: Orlanda. 1. Auflage 2010 ISBN 978-3-936937-77-0 Das wertvolle Buch von Catherine Markstein und Mimi Szyper richtet sich weniger direkt an Patientinnen als an alle Frauen, solche, die noch  Weiterlesen ……

0

Metastasierter Brustkrebs: Aggressivere Medikamentenkombinationen oder Medikamente lieber einzeln verabreichen?

Metastasierter Brustkrebs ist derzeit nicht heilbar. Eine aktuelle Cochrane-Zusammenfassung vom 18.12.2013 8 hat sich jetzt mit der Datenlage zur Verabreichung von Chemotherapeutika befasst und zwei verschiedene Therapie-Wege verglichen. Mit einer breit angelegten Literaturrecherche wurde untersucht, ob eine Kombination von Medikamenten, die gleichzeitig verabreicht werden, wirksamer war als die Verabreichung der gleichen Medikamente hintereinander (“sequenziell”). 12 randomisierte kontrollierte  Weiterlesen ……

0