Infosuche Brustkrebs

Ansicht 21 von 30 aus 704 Beiträgen

Wenn die Superheldin Brustkrebs hat oder Krankheit konsumierbar machen: Ein Beitrag zum BrustkrebsINDUSTRIEmonat

In ihrem Artikel The She-ro, 1 der gerade in Psychology Today erschienen ist, befasst sich die Medizinsoziologin Dr. Gayle Sulik mit dem Buch „Cancer Vixen“ 2 von Marisa Acocella Marchiato. Das Buch erschien 2012 in deutscher Sprache im Atrium Verlag, Zürich. Cate Blanchett wird in einer geplanten Verfilmung jetzt auch noch die Cancer Vixen spielen. Sulik geht  Weiterlesen ……

1

GynäkologInnen gegen EDCs: Am Anfang des weiten Weges zur Bekämpfung hormoneller Schadstoffe

Die Amerikanische Vereinigung der Geburtshelfer und Gynäkologen (American College of Obstetricians and Gynecologists, Committee on Health Care for Underserved Women, ACOG) hat am 23.09.2013 in Kooperation mit der Amerikanischen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin (American Society for Reproductive Medicine, Practice Committee) eine Stellungnahme veröffentlicht, die sich mit gesundheitsschädlichen Chemikalien befasst. Obwohl die Problematik dieser Chemikalien, zu denen  Weiterlesen ……

1

Unsere belastete Nahrung – Hormonelle Schadstoffe aus Pestizidrückständen

Am 30.09.2013 findet von 15:00-17:30 im Europäischen Parlament eine Konferenz zu Pestizidrückständen in Nahrungsmitteln statt. „Our Disrupted Food, Endocrine Disrupting Chemicals in Pesticides Residues“ (Unsere belastete Nahrung – Hormonelle Schadstoffe in Pestizidrückständen) ist eine Veranstaltung von Sozialisten und Demokraten, zu der MEP Kriton Arsenis gemeinsam mit Pesticide Action Network Europe (PAN Europe) einlädt. Ungeborene und  Weiterlesen ……

0

FFGZ informiert: Keine Renaissance der Hormontherapie!

Seit 2002 geht der Absatz der Hormone zurück. Damals wurde in den USA die Studie der Women´s Health Initiative (WHI), die größte randomisierte Studie zur Hormontherapie in den Wechseljahren, abgebrochen, da nachgewiesen worden war, dass die synthetischen Hormone bei gesunden Frauen ernsthafte gesundheitliche Probleme verursachten, insbesondere ein erhöhtes Risiko, an Brustkrebs, Herzinfarkt, Schlaganfall oder Thrombose  Weiterlesen ……

1

Gestörte Entwicklung: Breast Cancer Fund warnt vor Risiken während der Schwangerschaft

Breast Cancer Fund thematisiert bereits seit vielen Jahren Umweltbelastungen und Brustkrebsentstehung. Mit ihrer neuen Veröffentlichung Disrupted Development (Gestörte Entwicklung) wendet sich die Organisation an Frauengesundheits- und Umweltorganisationen, Behörden und Hersteller sowie an ÄrztInnen, die Schwangere betreuen. Es geht um Gefahren in der Schwangerschaft und die unfreiwillige Kontamination mit Bisphenol A, wie es in beschichteten Konservendosen  Weiterlesen ……

Kommentare deaktiviert

Neues Urteil zu Mammographie und Früherkennung: ÄrztInnen müssen haften, wenn sie Mammographie nicht anraten

Ein neues Urteil des 3. Zivilsenats des Oberlandesgerichts Hamm vom 12.08.2013 (Az 3 U 57/13) erhöht den Druck auf Ärztinnen und Ärzte, wenn sie die Mammographie zur Früherkennung von Brustkrebs nicht anraten. “Ein Frauenarzt haftet auf Schadensersatz, weil er einer Patientin, bei der im Jahre 2010 Brustkrebs diagnostiziert wurde, nicht bereits bei der im Jahre  Weiterlesen ……

1

fenjal: Deo mit Aluminium – Keine Unterstützung vom Hersteller

In unserem Beitrag ToxFox – Kosmetik-Check für Smartphones online vom 28.07.13 haben wir am Beispiel von fenjal intensive Creme Deo Roll-On gezeigt, dass Aluminium als Stoff, der mit der Entstehung von Brustkrebs in Zusammenhang gebracht wird, derzeit noch nicht in der Liste schädlicher oder zumindest bedenklicher Inhaltsstoffe geführt wird. Auch beim Einkauf von Körperpflegeprodukten: Auf die  Weiterlesen ……

0

Diethylstilbestrol (DES)

[Entwufstatus! 09-2013] Diethylstilbestrol (DES, auch Stilböstrol) ist ein synthetisches, carcinogenes Östrogen aus der Gruppe der synthetischen, nichtsteroidalen selektiven Estrogen-Rezeptor-Modulatoren (SERM). DES hat eine hormonimitierende Wirkung und schafft es, an Rezeptoren in menschlichen Körper zu binden und das natürliche hormonelle Gleichgewicht auf diese Weise zu stören. Es wird deswegen auch zu den endokrinen Disruptoren gezählt. Geschichte Die Synthese  Weiterlesen ……

2

Mammographie, Röntgenuntersuchungen, Umwelt: Zum Stand der Strahlenbelastung

  Die Bundesregierung unterrichtete in ihrer aktuell veröffentlichten Drucksache 17/14395 (pdf) vom 12.07.2013 über Umweltradioaktivität und Strahlenbelastung im Jahr 2011. Darin enthalten sind eine Reihe von Informationen zum Mammographie-Screening in Deutschland, zum Stand von nach wie vor durchgeführten sog. “grauen Mammographien”, den Strahlenbelastungen durch andere medizinische Untersuchungsmethoden usw. Auch einige Daten zu Therapien mit ionisierender  Weiterlesen ……

0

Mönchspfeffer (Agnus Castus), Agnolyt u.a.

Mönchspfeffer (lat. Agnus Castus, auch als Keuschlamm bezeichnet) ist eine Pflanze, aus der ein wirksamer pflanzlicher Arzneistoff mit bisher nicht nach evidenzbasierten Kriterien untersuchter Wirksamkeit gewonnen wird. Mönchspfeffer enthält u.a. Flavonoide, die zu den pflanzlichen hormonell wirksamen Stoffen (Phytohormone) gezählt werden. Bei der Anwendung / Einnahme von hormonell wirksamen Stoffen sollten heute wahrscheinlich auch bei hormonell  Weiterlesen ……

0