Ansicht 1 von 3 aus 3 Beiträgen
Archiv | Karzinogene RSS feed for this section

Eingeschränktes Forschungsinteresse: Brustkrebsrisiken und Arbeitswelt

Ein Forscherpaar aus dem Bereich der Arbeitsmedizin in Kanada hat mit seiner Grundlagenforschung den Anstoß dazu gegeben, dass die American Public Health Association (APHA) im November 2014 mit ihrer Stellungnahme Breast Cancer and Occupation (No. 20146) zu „global action“ aufgerufen hat. Frauen, die in Bereichen wie der Automobil-, Kunststoff- und Lebensmittelkonserven-Industrie beschäftigt sind, wo es potenziell zu  Weiterlesen ……

1

Berlaymont-Erklärung 2013 zu hormonstörenden Chemikalien (EDCs)

Im Juni 2012 organisierte die Europäische Kommission im Berlaymont-Gebäude in Brüssel eine Konferenz, um die anstehenden politischen Initiativen zum Umgang mit endokrinen Disruptoren (ED) zu erörtern. Geladen waren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt sowie Repräsentanten von Interessengruppen und von EU-Mitgliedstaaten. Die Konferenz war Teil von groß angelegten Konsultationen, die die Regulierung dieser Gruppe chemischer  Weiterlesen ……

2

E 150 c – Ammoniak-Zuckercouleur und Krebsrisiko

Vorkommen 4-Methylimidazol kann bei der Fermentierung oder beim Bräunen von Lebensmitteln entstehen, wenn man Zucker unter Einwirken von Ammoniumverbindungen erhitzt.Es kommt als in Ammoniak-Zuckercouleur (E 150 c) vor und wird in Colagetränken, Süßwaren, Bier, Cidre, Brandy, Whiskey, Rum, Weinbrand, Grappa und Spirituosen aus Getreide, in Essig, Frühstücksgetreideprodukten und Malzbrot verwendet. Im Tierversuch mit Ratten wurde eine  Weiterlesen ……

1