Ansicht 1 von 4 aus 4 Beiträgen
Archiv | Hochdosischemotherapie RSS feed for this section

Lorusso, Liz

Lizz LoRusso ist eine Brustkrebspatientin und Aktivistin bzw. Vorsitzende der amerikanischen Brustkrebsorganisation 1 in 9 gewesen. Sie erkrankte im Alter von 37 Jahren mit der Diagnose Stadium III.  Als ihre Erkrankung metastasierte, wurde sie Teilnehmerin eines „experimentellen Forschungsprogramms, dass in dieser Art noch neu war“. Getestet wurde damals im Jahr 1993 das Medikament Tamoxifen. Erfharungen  Weiterlesen ……

0

Brustkrebs-Forschung: Wer ruft falsche Veröffentlichungen zurück?

In der aktuellen Ausgabe des arznei-telegramm (a-t, Heft 3/11) geht es u.a. auch um den Rückruf gefälschter Studien. Darin enthalten ist erneut ein Hinweis auf die Bisphosponat-Studie mit Zoledronat (Zometa), einem Medikament, das auch bei Brustkrebs eingesetzt wird. Endpunkte nachträglich verändert a-t weist drauf hin, dass bei der Studie eine nachträgliche Änderung des „primären onkologischen  Weiterlesen ……

0

Keine Hoffnung, nirgends? S. Lochlann Jain beim SABCS 2007

von Gudrun Kemper SABCS, das alljährlich in Texas, USA stattfindende „San Antonio Breast Cancer Symposium“, ist der weltweit bedeutendste Kongress für die Brustkrebsforschung. In der 100. Ausgabe der „Source“ berichtet auch S. Lochlann Jain noch einmal nachträglich über diese Veranstaltung (Reflections on the 2007 San Antonio Breast Cancer Symposium). Selbst betroffen, setzt sich die habilitierte  Weiterlesen ……

1

False Hope | Falsche Hoffnung von Richard A. Rettig

  Kurzrezension: Falsche Hoffnung – Knochenmarktransplantation und Brustkrebs von Richard A. Rettig und Peter D. Jacobson Rettig, Richard A. u.a.: False hope : Bone Marrow Transplantation for Breast Cancer Oxford ; New York : Oxford University Press, 2007. ISBN 0195187768 = 9780195187762 http://www.worldcat.org/oclc/62787324 Allein schon das Fehlen der klaren Definitionen für „Zeit bis zum Fortschreiten“  Weiterlesen ……

4